GPS Sensoren

Sie haben kein Netz oder befinden sich in einem Funkloch? Für GPS Technologien kein Problem, denn diese funktionieren im Einsatz weltweit auch ohne Internet einwandfrei. Mit den Hochleistungs-Modellen der Spitzenmarken erhalten Sie rund um die Uhr einen aktuellen Überblick über Ihre Lage für die sichere Navigation. Ob zur Ermittlung des exakten Standortes oder für die weitere Routenplanung – wir zeigen Ihnen, worauf es bei einem GPS Sensor ankommt.
... mehr lesen
  •  
Filter öffnen
  • } 1
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
FURUNO GP-330B GPS-Sensor
Artikel-Nr.: NN-IMD03170001
FURUNO GP-330B GPS-Sensor

Lieferzeit Auf Anfrage Werktage

478,38 € *
  • } 1

Sie haben kein Netz oder befinden sich in einem Funkloch? Für GPS Technologien kein Problem, denn diese funktionieren im Einsatz weltweit auch ohne Internet einwandfrei. Mit den Hochleistungs-Modellen der Spitzenmarken erhalten Sie rund um die Uhr einen aktuellen Überblick über Ihre Lage für die sichere Navigation. Ob zur Ermittlung des exakten Standortes oder für die weitere Routenplanung – wir zeigen Ihnen, worauf es bei einem GPS Sensor ankommt. 

 

Was ist ein GPS Sensor?

GPS Empfänger können aus Satellitensignalen die eigene Position bestimmen und diese an hochwertige Technologien wie zum Beispiel Navigationsgeräte weiterleiten. Dabei bilden sie eine Messkette, in der das elektrische Signal als Messgröße vom Aufnehmer bzw. dem Messwandler umgewandelt wird, um die Messgröße in vereinfachter graphischer Darstellung auf einem Messgerät mit Anzeige erscheinen zu lassen. Diese Messgeräte können beispielsweise Bootsinstrumente wie Tochter- und Multifunktionsanzeigen oder der digitale Kompass sein, welche mit dem GPS Empfänger ein nützliches Informationssystem bilden.

 

Eine Besonderheit der GPS Geräte ist, dass sie Informationen und Signale für die genaue Position aus dem Global Positioning System (kurz: GPS, Deutsch: Globales Positionsbestimmungssystem) beziehen. Zudem haben sie jederzeit durch Satelliten in der Erdumlaufbahn Zugriff auf weltweite Satellitendaten. So sind einzelne Sensoren für die sichere Navigation ein Standard, wenn ihr Einsatz im Freien für eine korrekte Positionsbestimmung auf offenen Gewässern genutzt wird.

 

Eigenschaften und Vorteile von GPS Sensoren von Nord-Nautik

Ob GPS Plotter oder GPS Navigatoren für Boote – mit GPS Navigationsanlagen vervollständigen Sie Ihr komplettes GPS-System. Auf der Bootstour werden sie meist mit einem Kartenplotter über eine Standard NMEA Schnittstelle verbunden, sodass Bootsführer jederzeit Zugriff auf ihre aktuelle Position haben. Die grafische Darstellung der Daten erfolgt häufig über elektronische Seekarten, welche Echtzeitdaten auf Abruf zur Verfügung stellen. Tipp: Wenn Sie sich an Bord optimal auf das Wetter vorbereiten wollen, finden Sie in speziellen Wetterstationen, Windsensoren und Windfahnen schnelle Unterstützung für Ihre aktuelle Position.

 

GPS Sensoren bringen neben der allgemeinen Positionsbestimmung noch viele weitere Vorteile mit sich:

 

  • WAAS Modus (Positionskorrekturen innerhalb von 3 Metern)
  • 10-Hz-Positionsaktualisierungsrate
  • Empfang über ca. 12 GPS-Kanäle
  • Kompatibel mit NavNet-Systemen
  • Echtzeitaktualisierung
  • Wartungsarm und pflegeleicht
  • Platzsparend (kleines Gerät mit großer Reichweite)
  • Schnellstart (innerhalb einer Minute bis zur ersten Positionsangabe)
  • Bestimmung der Geschwindigkeit und Bewegungsrichtung des Empfängers
  • NMEA 0183 kompatibel (per Kabel)

 

GPS Sensoren und Zubehör

Verbinden Sie einzelne GPS-Komponenten für eine optimale Datenübertragung mit dem passenden Kabel. Als Zubehör eignet sich für die Geräte beispielsweise ein Datenkabel für das NMEA 0183 bzw. NMEA 2000 Format. Ob 2 oder 10 Meter – je nach Länge Ihres Bootes sind Sie auch mit anderen Ausführungen aus unserem Sortiment gut aufgestellt. 

 

GPS Sensor im Online-Shop von Nord-Nautik kaufen

Suchen Sie nach einem hochleistungsfähigen Sensor zur Messung, der Ihnen jeden Punkt auf Ihrem Kurs exakt angibt? Ob interessanter Aussichtspunkt, Hotspot beim Angeln oder die koordinierte Routenberechnung – als einfache Geräte mit leichter Handhabung sind sie im Einsatz treue Begleiter auf jeder Tour. Falls Sie noch Fragen zur Kompatibilität mit anderen Geräten haben, technische Hilfe bei der Installation benötigen oder sonstige Anliegen besprechen möchten, können Sie uns telefonisch oder per E-Mail erreichen. Wir schlagen Ihnen gerne eine Brücke zum sicheren Verständnis Ihres neuen Produkts, indem wir Sie zur Brückentechnik von Yachten und Sportbooten beraten. Ihr Nord-Nautik Team!



FAQ – Häufige Antworten und Fragen

 

Welcher GPS Sensor ist am besten für ein Boot geeignet?

Für kleine Motorboote bzw. Sportboote und Yachten empfehlen sich hochleistungsfähige GPS-Empfänger von Marken wie Furuno und Co. Über das NMEA Datenformat sind diese über die entsprechend kompatiblen Kabel an weitere Navigationsgeräte anschließbar. 

 

Wie funktioniert ein GPS Sensor?

Die einzelnen Geräte beziehen Daten für die genaue Position aus Ihrer Umgebung und wandeln das abgestrahlte Signal im Raum (z. B. elektromagnetische Wellen von Satellitenfrequenzen) in eine gut ablesbare Messgröße um. Per zusätzlicher Satellitenkommunikation ist neben der Bestimmung des aktuellen Standortes sogar das Aussenden bzw. Empfangen von Nachrichten möglich.

 

Womit lässt sich ein GPS Sensor verbinden?

Die erhältlichen Geräte können beim Einsatz im Freien beispielsweise mit CHIRP Gebern, GPS-Navigatoren, GPS-Kartenplottern und Fischfindern ein geschlossenes System bilden. Für die sichere Navigation sind sie Standard, da die ausgewerteten nautischen Informationen auf einem Monitor leicht ablesbar dargestellt werden.

Zuletzt angesehen