Echolotgeber

Statten Sie Ihr Motor- oder Segelboot mit dem richtigen Echolotgeber aus und sammeln Sie im Nu aussagekräftige Daten zu Wassertemperaturen, Tiefen und Geschwindigkeiten. Unser Onlineshop hält für Boote diverse Echolotgebertypen bereit, die ...
... mehr lesen
 
  •  
  •  
von bis
Filter öffnen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
AIRMAR B744VL DST TRIDUCER Durchbruchgeber Multisensor / CW langer Schaft Bronze
Artikel-Nr.: NN-177003
AIRMAR B744VL DST TRIDUCER Durchbruchgeber...

Lieferzeit Auf Anfrage Werktage

685,00 € *
AIRMAR CM265LH Chirp-fähig, Schweißtankmontage 1kW, Kunststoff
Artikel-Nr.: NN-177701
AIRMAR CM265LH Chirp-fähig, Schweißtankmontage...

Lieferzeit Auf Anfrage Werktage

1.965,00 € *
AIRMAR B265LH Chirp-fähiger Durchbruchgeber, 1kW Bronze
Artikel-Nr.: NN-177700
AIRMAR B265LH Chirp-fähiger Durchbruchgeber,...

Lieferzeit Auf Anfrage Werktage

2.220,00 € *
AIRMAR P319 Traditioneller Durchbruchgeber / CW-Rumpf Kunststoff
Artikel-Nr.: NN-177010
AIRMAR P319 Traditioneller Durchbruchgeber /...

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

145,00 € *
AIRMAR B117 Traditioneller Durchbruchgeber / CW-Rumpf Bronze
Artikel-Nr.: NN-177000
AIRMAR B117 Traditioneller Durchbruchgeber /...

Lieferzeit Auf Anfrage Werktage

265,00 € *
AIRMAR B45 DT Traditioneller Durchbruchgeber / CW
Artikel-Nr.: NN-177001
AIRMAR B45 DT Traditioneller Durchbruchgeber / CW

Lieferzeit Auf Anfrage Werktage

275,00 € *
AIRMAR B744V DST TRIDUCER Durchbruchgeber Multisensor / CW Bronze
Artikel-Nr.: NN-177007
AIRMAR B744V DST TRIDUCER Durchbruchgeber...

Lieferzeit Auf Anfrage Werktage

530,00 € *
AIRMAR ST850 B17 Smart Geschwindigkeits- und Temperatursensor / Durchbruchgeber Bronze
Artikel-Nr.: NN-177012
AIRMAR ST850 B17 Smart Geschwindigkeits- und...

Lieferzeit Auf Anfrage Werktage

247,00 € *
AIRMAR SS60 DT Traditioneller Durchbruchgeber / CW für Tiefe und Temperatur Edelstahl
Artikel-Nr.: NN-177002
AIRMAR SS60 DT Traditioneller Durchbruchgeber /...

Lieferzeit Auf Anfrage Werktage

410,00 € *
AIRMAR P66 DT Multisensor/CW Heckmontage Kunststoff
Artikel-Nr.: NN-177004
AIRMAR P66 DT Multisensor/CW Heckmontage...

Lieferzeit Auf Anfrage Werktage

143,00 € *
AIRMAR P66 DST Triducer Multisensor / CW Heckmontage Kunststoff
Artikel-Nr.: NN-177009
AIRMAR P66 DST Triducer Multisensor / CW...

Lieferzeit Auf Anfrage Werktage

235,00 € *
AIRMAR P79 D Traditional / CW Inneneinbau Kunststoff
Artikel-Nr.: NN-177005
AIRMAR P79 D Traditional / CW Inneneinbau...

Lieferzeit Auf Anfrage Werktage

235,00 € *

 

Statten Sie Ihr Motor- oder Segelboot mit dem richtigen Echolotgeber aus und sammeln Sie im Nu aussagekräftige Daten zu Wassertemperaturen, Tiefen und Geschwindigkeiten. Unser Onlineshop hält für Boote diverse Echolotgebertypen bereit, die sich an verschiedenen Orten an Bord installieren lassen. Achten Sie auf den genauen Typ und Sie bekommen mit dem richtigen Zubehör schnelle und hochwertige Informationen über Ihre Umgebung!

Was ist ein Echolotgeber?

Mit einem Echolotgeber (früher Schwinger und heute noch im Englischen Transducer genannt) werden Schallwellen zur elektroakustischen Messung ausgesendet und Echos empfangen. Die dabei verstrichene Zeit wird analysiert, sodass die genaue Wassertiefe mittels eines externen Anzeigegeräts dargestellt werden kann. In diesem Fall bieten sich unsere Echolote und Fischfinder an, auf denen Sie hochauflösende Bilder zu Gesicht bekommen, um beispielsweise eine Angeltour erfolgreich zu gestalten.

Je höher die Stärke des Signals (Ping), umso mehr Details werden aus tiefen oder schmutzigen Gewässern an der Oberfläche auf einem Bildschirm sichtbar. Die Leistung der Geräte lässt sich dabei in Watt RMS (Root Mean Square) angeben.

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Echolotgebers achten?

Benötigen Sie einen besonders leistungsstarken Geber? Bei uns haben Sie die Wahl: 600W oder 1kW! Einige unserer Modelle sind auch für steile und dicke Rümpfe geeignet, da diese einen langen Schaft und Stiel besitzen. Verlässliche Daten zur Tiefe, Temperatur und Geschwindigkeit bekommen Sie durch drei unterschiedliche Typen angezeigt:

  1. Durchbruchgeber: Befindet sich bei Segelbooten vor dem Kiel und bei Motorbooten in der Nähe des Rumpfes. Wird häufig für Fahrten bei hohen Geschwindigkeiten eingesetzt. Um diesen Gebertyp zu installieren, wird ein Loch in den Rumpf gebohrt.
  2. Heckgeber: Lassen sich bequem mit einer Halterung am Heck befestigen und passen zu Metallrümpfen, Holz und Fiberglas.
  3. Inneneinbaugeber: Werden an den Rumpf geklebt und lassen sich nur in Kombination mit Rümpfen aus Glasfaser verstärktem Kunststoff (GFK) verwenden. Der Geber muss mit seiner vollständigen Fläche in direktem Kontakt zum GFK stehen.

Das Besondere: Unsere 1 kW Modelle sind Chirp-fähig! Chirp bedeutet übersetzt “zwitschern” und ist beim Echolot die sogenannte Frequenz-Spreiz-Technik. Bei dieser Art Sendetechnik verwenden die Echolote eine ganze Bandbreite von Frequenzen bei nur einem Sendevorgang (Impuls), sodass auch die gängigen Angelfrequenzen zwischen 50 und 200 kHz abgedeckt sind.

Welcher Echolotgeber passt zu welchem Rumpf?

Je nach Material des Rumpfes, sollten Sie auf den genauen Werkstoff des Gebers achten. Einige Kombinationen behindern sich gegenseitig, während sich die folgenden optimal ergänzen:

  • Stahl + Aluminium: Aluminiumrümpfe passen besonders gut zu Edelstahl und Niro. Bei Metallrümpfen wird durch einen isolierenden Anpassblock zusätzlich mehr Schutz gewährleistet.
  • Bronze + Holz und GFK: Kombinieren Sie Bronze nicht mit Aluminum, da sich diese beiden Werkstoffe im Zusammenspiel mit dem Salzwasser gegenseitig behindern.
  • Plastik + Metall und GFK: Kunststoffmaterialien können für GFK und Metallrümpfe genutzt werden; jedoch nicht für Holzrümpfe!

Wo sitzt der Geber richtig am Boot?

Je nach Wahl Ihres Produkts, können Sie einen Echolotgeber in drei verschiedenen Formen an Ihrem Motor- oder Segelboot montieren. Dazu gehören die folgenden:

  • Durchbruchmontage: Diese Form ist besonders für lange Motorboote empfehlenswert, bei denen ein Loch im Rumpf ist, von wo aus der Geber platziert wird. Die Montage geschieht nicht während der Fahrt auf dem Wasser, sondern an Land.
  • Heckspiegelmontage: Der Echolotgeber kann mit einer Geberstange, Saugnapf- oder Heckspiegelhalterung an den Heckspiegel montiert werden. In der Praxis kommt diese Montageart am häufigsten vor.
  • Inneneinbaumontage: Achten Sie auf das genaue Material des Bootes, da Sie einen Glasfaser bzw. GFK-Rumpf benötigen, der einschalig ist. Den Geber können Sie bei einem Angelboot auch in die Bilge kleben.

Echolotgeber Zubehör

Sie wollen beim Angeln flexibel sein und entspannt Fische fangen? Dafür müssen Sie auf einem größeren Boot nicht weit gehen, denn durch unsere Geberverlängerungskabel bleiben Sie einfach bequem an Ort und Stelle sitzen. Mit dem passenden Kabel und Schwingerstecker bringen Sie Ihre elektronischen Geräte jederzeit zum Laufen und können diese auch als Ersatzteile nutzen, um für ausreichend Sicherheit zu sorgen.

Tipp: Ein zweites Echolotgeber-Gerät trägt erheblich zur Sicherheit bei und lässt die Chancen für einen erfolgreichen Fischfang steigen. Bei Gleitfahrten kann sich das Erstgerät aufgrund eines erhöhten Fahrtempos vom Wasser abheben, sodass das Signal zum Echolot gestört wird. Die Folge: Eine Angeltour zieht sich unnötig in die Länge, weil Sie langsamer fahren müssen und der nächste Hotspot verpasst wird. Greifen Sie einfach zu einem Zweitgerät, das Sie hinten in der Bilge befestigen, wo es stets mit dem Wasser in Kontakt bleibt.

Echolotgeber im Online-Shop von Nord-Nautik bestellen

Sind Sie auf der Suche nach dem richtigen Echolotgeber fündig geworden? In Puncto Qualität ist unseren Produkten von Furuno, Airmar und Co. auf dem Meer, See oder Fluss kaum das Wasser zu reichen. Aber: Sorgen Sie dafür, dass der Geber stets in Berührung mit der Wasseroberfläche bleibt, um Signale an Echolot und Fischfinder weiterleiten zu können. Diese lassen sich hervorragend über eine NMEA Schnittstelle an einen Kartenplotter bzw. GPS Plotter anschließen, um mit Hilfe digitaler Seekarten Ihre Umgebung vollständig zu analysieren.

Sie haben noch Fragen zu unserem Angebot oder Bootszubehör und wollen sich persönlich von uns beraten lassen? Kein Problem! Unsere Experten rund um das Thema Brückentechnik von Yachten und Sportbooten stehen Ihnen gerne telefonisch zur Seite. Wir sind von montags bis Donnerstags zwischen 09:00 Uhr und 16:00 Uhr und freitags von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr unter der Rufnummer +49(0)4163/90052-0 erreichbar. Die Profis aus 30-jähriger Berufserfahrung freuen sich schon auf Ihre Bekanntschaft!

Zuletzt angesehen