UKW Seefunkantenne

Wer mit dem Motor- und Sportboot sicher durch sämtliche Gewässer navigieren möchte, kommt mit der passenden Technik schnell auf den richtigen Kurs. Ob beim Empfangen oder Senden von Signalen – für eine reibungslose Kommunikation auf dem Wasser benötigt jeder Bootsführer eine hochleistungsfähige Antenne. Werfen Sie in unserem Onlineshop einen Blick auf unsere professionellen UKW Seefunkantennen und holen Sie sich das beste Exemplar an Bord.
... mehr lesen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
Filter öffnen
  • } 1
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
UKW-Antenne MP4 inkl. 1"RG-Überwurfmutter
Artikel-Nr.: 60580000
UKW-Antenne MP4 inkl. 1"RG-Überwurfmutter

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

116,03 € *
GLOMEX RA128 - AM/FM - UKW Antenne
Artikel-Nr.: 60650000
GLOMEX RA128 - AM/FM - UKW Antenne

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

83,30 € *
AC Antennas CX4b Hochleistungs-UKW Antenne schwarz
Artikel-Nr.: NN-188274
AC Antennas CX4b Hochleistungs-UKW Antenne schwarz

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

96,00 € *
AC Antennas CELmar2-2 Hochleistungs-UKW Antenne
Artikel-Nr.: NN-188101
AC Antennas CELmar2-2 Hochleistungs-UKW Antenne

Lieferzeit Auf Anfrage Werktage

81,00 € *
AC Antennas CELmar0-1 Hochleistungs-UKW Antenne
Artikel-Nr.: NN-188102
AC Antennas CELmar0-1 Hochleistungs-UKW Antenne

Lieferzeit Auf Anfrage Werktage

59,00 € *
AC Antennas CELmar0-11 Hochleistungs-UKW Antenne
Artikel-Nr.: NN-188103
AC Antennas CELmar0-11 Hochleistungs-UKW Antenne

Lieferzeit Auf Anfrage Werktage

82,00 € *
AC Antennas CX4 Hochleistungs-UKW Antenne
Artikel-Nr.: NN-188100
AC Antennas CX4 Hochleistungs-UKW Antenne

Lieferzeit Auf Anfrage Werktage

96,01 € *
  • } 1

Was ist eine UKW Seefunkantenne und welche Kanäle gibt es?

Neben unseren aktiven Empfangsantennen (RX) sendet eine UKW-Funkantenne per Seefunk blitzschnell Ultrakurzwellen in einem Frequenzbereich zwischen 30 und 330 MHz aus. Bei der Funkreichweite wird dabei im mobilen Seefunkdienst eine Strecke von bis zu 30 Seemeilen (56 Kilometer) erreicht, indem der Bereich von 156 bis 162 MHz genutzt wird. Dieser Vorgang läuft auf verschiedenen Funkkanälen des Sprechfunkverkehrs ab, indem auch internationale Kanäle verwendet werden, die mit den Nummern 1 bis 28 und 60 bis 88 gekennzeichnet sind.

Anruf- und Arbeitskanal

Jede Schiffsfunkstelle muss auf dem Anruf- und Notkanal (UKW-Kanal 16) hörbereit sein. Sobald ein Anruf eingeht, wechselt jede Funkstelle auf einen gemeinsamen Arbeitskanal, falls ein digitaler Selektivruf (DSC) benutzt wird. Kommt kein DSC zum Einsatz, wird über dem Anrufkanal ein Arbeitskanal festgelegt, um dabei nicht andere Funkstellen beim Empfangen von Signalen zu stören.

Tipp: Da unsere kompatiblen UKW Seefunkgeräte über eine DSC-Funktion verfügen, wechseln Sie mit den Geräten per UKW-Seefunk direkt auf den richtigen Kanal. Dieser wird ganz automatisch von der nächsten Küstenfunkstelle bestimmt.

DSC-Kanal

Digitale Selektivrufe haben den Vorteil, dass sie selbst bei einer niedrigen Funkqualität jederzeit empfangsbereit sind. Mit der kompatiblen UKW-Antenne aus unserem Angebot werden Signale auf dem UKW-Kanal 70 (156,525 MHz) in Form von digitalen Botschaften schnell und effektiv vermittelt. Eine Seefunkanlage, die über GMDSS verfügt, kann gleichzeitig DSC-Anrufe empfangen und senden, weshalb sie zu einer hohen Sicherheit in der Kommunikation an Bord beiträgt. Ob bei der Marine oder auf Ihrem eigenen Privatboot – jedes Wasserfahrzeug benötigt dafür die passenden Antennen.

Kanal 16 für Notrufe

Auf dem UKW-Kanal 16 (156,8 MHz) müssen Bootsführer mit ihren Wasserfahrzeugen per Funk immer empfangsbereit sein, um bei einer Meldung einen gemeinsamen Arbeitskanal festlegen zu können. Da nur ein Anruf zur gleichen Zeit getätigt werden kann, gibt es eine Rangfolge bestimmter Kriterien, nach der Meldungen über die Lautsprecher auf Kanal 16 entgegengenommen werden:

  1. Not: Bei Notfällen und Rettungseinsätzen
  2. Dringlichkeit: Gefährliche Situationen, die sich verschlechtern können
  3. Sicherheit: Meldungen, die vor Gefahren warnen
  4. Routine: Routinemäßige Nachrichten (z. B. beim Ankerwerfen mit dem Tauwerk in einem Hafen)

Weitere Kanäle für UKW Seefunkantennen

Beim Einsatz einer UKW Antenne sollten Sie die folgenden Kanäle kennen, die während einer Bootsfahrt in verschiedenen Bereichen benutzt werden:

  • Funkverkehr zwischen Seefunkstellen: 6, 8, 72 und 77
  • Bei der Navigation: 75 und 76
  • Für die Sportschifffahrt: 69 und 72

Montage einer UKW Seefunkantenne

Die Montagehöhe der Antenne bestimmt die genaue Reichweite der Ultrakurzwellen. Je höher der Stab an Bord positioniert wird, desto weiter strahlen die Wellen aus. Bei Motorbooten empfiehlt sich eine längere 6 oder 9 dB Antenne, während für größere Segelboote die 3 dB Variante optimal ist. Falls Sie mit Ihrem Boot durch niedrige Brücken oder andere Durchgänge fahren, lassen sich die entsprechenden Modelle auch auf Klappfüßen befestigen, um die Antenne während der Durchfahrt hinzulegen.

UKW Seefunkantenne und Zubehör

Ob Kabel, Stecker oder Antennenhalterung – im Nu installieren Sie jede Antenne mit einem Verbindungselement an Bord. Auch die UKW Antenne selbst kann als schneller Ersatz dienen, damit das Zubehör immer am richtigen Ort bereit liegt. Mit unseren widerstandsfähigen Antennenhalterungen geben Sie Ihrer Antenne stets einen festen Halt. Die weltweit verbreiteten Ausführungen bestehen aus rostfreiem Edelstahl und sind durch ihren hohen Korrosionsschutz sehr wartungsarm in der Pflege.

Tipp: Nutzen Sie Ihre UKW-Seefunkantenne auch für die Verbindung mit einem AIS Empfänger oder AIS Transponder, um schnell verschiedenste Navigations- und Schiffsdaten auf dem Wasser empfangen und senden zu können.

UKW Seefunkantenne im Online-Shop von Nord-Nautik kaufen

Sie wissen noch nicht, welcher Artikel der richtige für Ihr Boot ist? Dann spüren Sie in unserem Online-Shop schnell das passende Modell auf. Ob endgespeiste VHF Antennen von GLOMEX / Glomeasy, AC Antennas oder weitere Exemplare – Ihre Entscheidung ist ein Gewinn für Ihre Sicherheit. Unsere langjährigen Experten rund um das Thema Brückentechnik für Yachten und Sportboote geben Ihnen telefonisch oder per Mail stets wertvolle und nützliche Informationen zu technischen Details, Einsatzmöglichkeiten, Versandkosten usw. mit. Fragen Sie einfach unsere Kollegen von montags bis donnerstags zwischen 9:00 und 16:00 Uhr und am Freitag von 9:00 bis 15:00 Uhr und wir kümmern uns direkt um Ihr Anliegen.

Zuletzt angesehen